Miszellen/ Rezensionen

Mit 6.7.2016 wurde diese Rubrik gestartet. Der jüngste Beitrag bzw. auch das zuletzt geplante Vorhaben stehen jeweils ganz oben, der erste Beitrag ganz unten.

Eröffnet wird diese Rubrik mit Beiträgen zu Büchern, Filmen, Bildern, Ausstellungen etc. mit einem Beitrag zum Projekt „Zwischen 0 und 1“ (Ausstellung und Buch), das den Pionierleistungen von Zelko Wiener gewidmet ist.
Es sind jeweils keine ausführlichen Auseinandersetzungen mit dem jeweiligen Projekt. Dafür stehen andere Rubriken bzw. andere Homepages zur Verfügung. Es geht darum, das Entstehen von Ideen, die Auseinandersetzung mit Ideen im Rahmen von Projekten transparent zu machen. Es handelt sich daher um Kurzkommentare zu diversen Quellen/ Publikationen bzw. Denkprozessen.
Die Beiträge bzw. Vorhaben von mir sind:

The Art of being many. Towards a New Theory and Practice of Gathering

Wissenschaftskommunikation zwischen Risiko und (Un-)Sicherheit

Arnold Schönberg. Werk und Leben

Hanns Eisler – Ein Komponist ohne Heimat

Aufmerksamkeit. Neue humanwissenschaftliche Perspektiven

Virtuelle (Re)Konstruktionen

Digitalisierungen

4.9.2016
Roman Drehtür
Über eine Helfende
Standard: 24.9.2016: Interview mit Katja Lange-Müller zu ihrem Roman

15.8.2016
Geschichte der Berge und Frauen. Eine Ausstellung

29.7.2016
Zur Konstruktion Europas
Die Autobiographie Karls IV.

22.7.2016
Enzyklopädie Slowenischer Kulturgeschichte

22.7.2016
10.000 Jahre Bergbau in den Ostalpen

18.7.2016
Simmering

17.7.2016
Lexikon der österreichischen Spanienkämpfer 1936-1939

9.7.2016
Geschichte und Kochtopf – Bemerkungen zu einer Filmreihe

9.7.2016
Mikhail Gorbatschev: The New Russia

6.7.2016
Zelko Wiener: Zwischen 0 und 1